SIP Trunk nutzen in fünf einfachen Schritten

Der Start mit einem easybell Business SIP Trunk ist denkbar einfach. Hier erklären wir Ihnen die ersten Schritte

Hinweis: Diese Anleitung bezieht sich auf SIP-Trunks, die Sie über easybell.com bestellt haben. Hier bieten wir bislang ausschließlich SIP Trunks in Österreich an. Sollten Sie ein Kunde aus Deutschland sein, dann schauen Sie bitte in den Hilfebereich auf easybell.de

Sie erhalten nach der erfolgreichen Adressverifizierung automatisch einen SIP Trunk und eine Rufnummer zugewiesen. Die Rufnummer stammt aus dem Ortsnetz der Adresse, die Sie anfangs bei der Registrierung angegeben haben. Die Zugangsdaten tragen Sie dann in das VoIP-fähige Endgerät Ihrer Wahl ein und schon kann es losgehen.

Hier die einzelnen Schritte im Detail:

1. „Mein easybell“ aufrufen

Besuchen Sie easybell.com und öffnen Sie „Mein easybell“.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, können Sie jetzt mit wenigen Klicks einen Account anlegen und Business SIP Trunk buchen.

2. Übersicht Ihrer SIP Trunks

In den Telefoneinstellungen sehen Sie Ihre SIP Trunks auf einen Blick. Zu Beginn haben wir Ihnen bereits einen SIP Trunk mit einer Hauptrufnummer angelegt.

Bei Bedarf können Sie jederzeit weitere SIP Trunks hinzufügen und Rufnummern buchen.

3. SIP-Zugangsdaten ermitteln

Wenn Sie einen SIP Trunk anklicken, öffnet sich dessen Detail-Ansicht. Gleich unter „Eigenschaften“ finden Sie die SIP-Zugangsdaten:

Benutzername,
Passwort,
Registrar/Proxy.

Diese Zugangsdaten können Sie direkt in einem IP-Telefon oder Softphone verwenden.

4. Konfiguration anpassen

Im Bereich „Konfiguration“ sehen Sie eine kurze Zusammenfassung der Einstellungen des SIP Trunks. Diese sind für einen schnellen Start ausreichend.

Wenn aber beispielsweise eine Telefonanlage verwendet werden soll, wird in der Regel CLIP no screening für die Rufnummernsignalisierung genutzt. Dies ist nur eine der Funktionen, die Sie über „Ändern“ erreichen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Einstellungen:

5. SIP Trunk in Endgeräten einrichten

Um den easybell Business SIP Trunk zu nutzen, müssen Sie lediglich die SIP-Zugangsdaten in einem VoIP-fähigen Endgerät hinterlegen.

Der Ablauf der Einrichtung und die Bezeichnungen in den Geräten sind meist sehr ähnlich, können aber im Einzelfall leicht abweichen. Wenden Sie sich im Zweifel bitte an den Hersteller oder schauen Sie in die Dokumentation.

Wenn das Endgerät den SIP Trunk erfolgreich in unserem System registriert hat, können Sie dies direkt in der Übersicht der SIP Trunks sehen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Rufnummer(n) für ein- und ausgehende Telefonate nutzen.

Scroll to Top